Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Perwoll für Farbiges & Feines.

Perwoll für Farbiges & Feines

17.05.10 - 17:12 Uhr

von: Gioiella

Perwoll für Farbiges & Feines: Duft als Markenzeichen.

trnd_perwoll-fuer-farbiges-feines_sunshine69_colleen
Bilder: trnd-Partnerinnen sunshine69 (li.) und colleen (re.)

Dass Perwoll für Farbiges & Feines einen unverkennbaren Duft hat, finden die meisten von uns testenden trnd-Partnerinnen, wie die Kommentare zu einem unserer früheren Blogposts zeigen. Dass man aber auch von Fremden angesprochen wird, die den Duft des Feinwaschmittels an unserer Keidung erkennen, das erlebte trnd-Partnerin sputnik000:

Ich war zum Tanz in den Mai. Meine Kleidung war mit Perwoll gewaschen, na klar. Da sprach mich ein weiblicher Gast aus dem Lokal an und fragte ob ich das neue Perwoll benutzt hätte. Sie können sich vorstellen wie verdutzt ich war, schließlich steht an den Klamotten ja nicht dran welches Waschmittel ich benutze. Also ich, ganz erschrocken, fragte wie sie darauf käme. Sie: Der Duft ist unverkennbar. Sofort gesellten sich noch ein paar Damen zu uns und erzählten von ihrer Begeisterung. Duft, Pflege, Preis- Leistungsverhältnis alles nur empfehlenswert. Und somit…selbst zum Maitanz begleitete mich die positive Erfahrung mit Perwoll. Und natürlich euer Testprogramm, ohne das ich diese Erfahrung nicht hätte machen können. Dafür ein herzliches Danke an euch alle.
trnd-Partnerin sputnik000

@all: Wurde der Duft Eurer frisch gewaschenen Kleidung auch schon als der von Perwoll für Farbiges & Feines erkannt?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 17.05.10 - 17:24 Uhr

    von: Moongirl

    Nein, mich hat noch keiner auf den Duft angesprochen oder den als den Perwollduft erkannt.

  • 17.05.10 - 18:01 Uhr

    von: katjanka

    Also, daß ein Fremder den Perwoll-Duft an mir erkennen könnte, diese Vorstellung halte ich eher für unrealistisch.
    Der tolle Duft hält ja nach dem Trocknen der Wäsche auch nicht mehr sooo lange an.

    Beim Waschen und anschließend als die Wäsche auf der Wäscheleine hing hat jedoch zum Beispiel eine Freundin den Duft von Perwoll bei mir erkannt und mich darauf angesprochen.
    Sie selbst benutzt nämlich seit einiger Zeit Perwoll für Farbiges&Feines, wußte jedoch nichts von meinem Perwoll-Test für trnd.

    Mein Schwager erkennt immer, ob seine Lieblingsshirts mit Perwoll oder einem anderen Waschmittel gewaschen wurden.
    Allerdings nur, wenn sie gerade frisch gewaschen wurden.

  • 17.05.10 - 18:16 Uhr

    von: mari0903

    Ich wurde von einer Bekannten angesprochen, ob ich ein neues Parfum hätte. Dabei hatte ich nur einen leichten Schal über dem T-Shirt, den ich kurz vorher mit Perwoll gewaschen hatte. Der Duft von Perwoll hält sich in dem Schal sehr lange. Ich habe aber auch viele Kleidungsstücke mit Perwoll gewaschen, wo sich der tolle Duft ziemlich schnell verflüchtet…

  • 17.05.10 - 18:20 Uhr

    von: freya1

    Ja, ich wurde auch schon mehrfach auf den Duft angesprochen. Allerdings wurde dieser eher mit Weichspüler in Verbindung gebracht als mit Perwoll. Habe diese Leute dann aufgeklärt und gleich mal Werbung für Perwoll gemacht :-)

  • 17.05.10 - 19:06 Uhr

    von: rosen1

    viele sprachen mich auf den duft an..aber keiner dachte das das von perwoll kommt……mann dachte eher an einen neuen weichspüler . da mus ich freya1 zu stimmen….

  • 17.05.10 - 20:05 Uhr

    von: marlett

    Meine Freundin hat schon mal angemerkt, dass die Babysachen, dir ich ihr zurückgegeben habe, toll dufteten. Aber ein Fremder, der es erkannt hätte, dass ich meine Sachen mit Perwoll gewaschen hätte, ist mir bisher nicht begegnet.

  • 17.05.10 - 20:57 Uhr

    von: Brummi2000

    Wurde noch nicht darauf angesprochen.

  • 17.05.10 - 21:26 Uhr

    von: webfreakde

    Meine Töchter haben mich daraufhin angesprochen. Allerdings finden wir den den Duft ein wenig zu intensiv.

  • 17.05.10 - 21:35 Uhr

    von: holytear

    Ich bin auch schon auf den Duft angesprochen worden, zwar wurde er nicht gleich als Perwoll-Duft erkannt sondern sondern als ein sehr angenehmer und wohlriechender Duft :-)

  • 17.05.10 - 21:37 Uhr

    von: holytear

    Ups .. ein sondern hätte wohl gereicht ;-)

  • 17.05.10 - 22:25 Uhr

    von: Helma.W

    Ich finde schon,das der Duft ein ein Markenzeichen von Perwoll ist.
    Weil er sich von anderen Düften halt auch abhebt …
    :) Es schnuppert sehr schön ,dezent ,angenehm ….

  • 17.05.10 - 23:30 Uhr

    von: Maybritt

    Angesprochen hatte mich bis jetzt noch niemand auf den Geruch – aber ich selbst rieche ganz genau, welches Kleidungsstück mit Perwoll Farbiges und Feines gewaschen wurde. Ich finde den Geruch ganz angenehm, finde aber auch , dass sich der Geruch meiner Kleidung nicht mit meinem Parfum “streiten” oder “überlagern” darf. Fazit: Neutral ist mir deutlich lieber.

  • 18.05.10 - 07:04 Uhr

    von: Susiesit

    Nein erkannt wurde es noch nicht, höchstens angesprochen wurde ich das es gut riecht

  • 18.05.10 - 08:17 Uhr

    von: Stuntman

    Meine Nachbarin hat mich auf den Duft angesprochen als die Wäsche draussen aufgehanden wurden. Mein Mann der sehr empfindlich ist was z.B. Weichspühler angeht ist aber von dem dezenten Duft von Perwoll begeistert.

  • 18.05.10 - 08:24 Uhr

    von: gitarrendrea

    Fremde haben mich noch nicht darauf angesprochen. Ich selbst habe es jedoch gemerkt, als ich mir ein Wäschestück aus dem Schrank holte und es über den Kopf zog. Der erste Gedanke war: “Oh, das muss ich wohl mit Perwoll gewaschen haben!”

  • 18.05.10 - 08:44 Uhr

    von: Ilikecandy

    Das ist ja lustig, ist fast wie in der TV Werbung.
    “ist der neu? nein, mit Perwoll gewaschen…” ha ha, klasse!!!

  • 18.05.10 - 09:30 Uhr

    von: ossifrau

    Am Duft unserer Kleidung hat noch niemand das Perwoll erschnuppert. Aber eine Bekannte fragte mich, ob der Duft von einem Parfüm käme.

  • 18.05.10 - 09:34 Uhr

    von: Wellen.Fee

    Mittlerweile wissen alle in meiner Umgebung, welches “gute Parfum” ich habe: Perwoll :)
    Ich werde fast schon regelmäßig auf den guten Duft angesprochen, echt super!
    Am allermeisten rieche ich sebst, wenn ich was von Perwoll-gewaschenes trage…

  • 18.05.10 - 09:46 Uhr

    von: morgenstern3

    Auf den angenehmen Duft bin ich öfters angesprochen worden, so nach dem Motto, “hast Du ein neues Waschmittel”, Deine Wäsche riecht so gut. Und ich habe sogar gestern auf dem Parkplatz bei uns am Herkules eine Mittesterin getroffen. Ich habe sie gleich an der Tasche erkannt. Leider stieg sie so schnell in ihr Auto, dass ich sie nicht mehr erwischt habe.

  • 18.05.10 - 10:15 Uhr

    von: kraehenfrau

    Ich wurde auch schon “enttarnt”. Als ich neulich bei einer Freundin reinkam, ist sie gleich schnuppernd hinter mir her, fing an zu grinsen und meinte “Oh, lecker, mit Perwoll gewaschen, was?!”

  • 18.05.10 - 13:21 Uhr

    von: unud9

    Hallo,
    bei mir wurde es auch nicht erkannt.

  • 18.05.10 - 16:24 Uhr

    von: April2010

    Also im Wäscheraum wurde ich angesprochen, das der ganze Wäscheraum soo toll richt und was ich den benutzen würde, oder ne freundin hat mich einmal angesprochen, weil wir auf dem balkon saßen und die wäsche auch auf dem balkon aufgehängt war, aber das mich ein fremder darauf anspricht auf der straße ist mir nicht passiert

  • 18.05.10 - 17:45 Uhr

    von: Otter3

    Also ich finde den Duft klasse. Nur wenige Teile, die ich mit Perwoll gewaschen habe, kamen bisher in den Trockner. Da hätte ich mir auch gewünscht, dass die Wäsche nach dem trocknen noch so riecht. Leider nicht – Vielleicht gibt es ja mal so ´ne Tücher von Perwoll, die man mit in den Trockner legt?! Das wäre super-toll!!!!!! Sowas wünsche ich mir!!!!!

  • 18.05.10 - 19:17 Uhr

    von: kssnoopy

    Erkannt hat bei mir noch keiner den Duft

  • 18.05.10 - 20:05 Uhr

    von: vesalia

    Mich hat noch niemand auf den Duft auf meiner Kleidung angesprochen.
    Allerdings habe ich meine Wäsche meistens draußen auf der Leine getrocknet, wo der Duft durch den starken Wind leider schnell verflogen ist.

  • 18.05.10 - 20:16 Uhr

    von: schnorchie

    Ich bin schon auf den Duft angesprochen wurden, allerdings nur, weil mein voller Wäscheständer mit Perwoll-bedufteter Wäsche im Wohnzimmer stand, als meine Mutti und meine Freundin kamen. Da ist es denen aufgefallen. Aber wenn ich die gewaschenen Sachen getragen habe, hat mich noch keiner angesprochen. Da hätte man mir wahrscheinlich ziemlich nahe kommen müssen ;-)

  • 19.05.10 - 09:42 Uhr

    von: Rodriguez

    Nein leider wurde der Dufr noch nicht erkannt, aber angesprochen auf den frisch richenden Pulli wurde ich schon.

  • 19.05.10 - 10:13 Uhr

    von: Harrilein

    Der Duft ist toll, wenn ich eine Bluse anhabe oder einen Schal umlege, der mit Perwoll gewaschen wurde – könnte ich den ganzen Tag an mir schnuppern. Es ist für mich eine Frage des eigenen Wohlfühlens, wenn man Wäsche trägt, die angenehm riecht. Außerdem wasche ich meine Blusen, etc. wenn ich ausgehe (besondere Feste, etc.) meistens nochmals am Vortag, damit der Duft wie frisch aufgetragen wirkt.

  • 19.05.10 - 18:55 Uhr

    von: Ailenrok

    War über die Christi Himmefahrt mit Freunden unterwegs. Auf einer Abendveranstaltung hat mich eine Dame auf meine wohlriechende Bluse angesprochen. Ich war total überrascht, denn meine Bluse hatte schon 2 Tage im Koffer verbracht. Klar, dass ich ihr mein Waschmittel, Perwoll für Farbiges & Feines, empfohlen habe.

  • 19.05.10 - 22:08 Uhr

    von: AmyGucci

    Bis jetzt wurde ich noch nicht auf den tollen Perwoll-Duft meiner Kleidung angesprochen. Nur wenn Besuch kam und ich gerade den Wäscheständer voller Perwoll gewaschener Wäsche im Wohnzimmer oder auf dem Balkon stehen hatte, wurde ich gefragt nach was es so gut duftet.

  • 20.05.10 - 19:27 Uhr

    von: buongiorno

    Der gute Duft meiner Wäsche ist heute Morgen zwei Bekannten im Bus aufgefallen. Sie dachten schon ich hätte ein neues Parfüm. Es war aber mein frisch, mit Perwoll, gewaschenes Shirt. Sie waren total begeistert.

  • 20.05.10 - 19:37 Uhr

    von: buongiorno

    Habt Ihr auch die Feststellung gemacht, dass viele Leute meinen, dass Perwoll für Farbiges & Feines nur bis 40° reicht ? Bei mir war das erst so und auch bei meinen Testpersonen. Anscheinend hat Perwoll immer noch das Image nur für Feinwäsche und Wolle tauglich zu sein.
    Würde gerne mal eure Erfahrungen dazu hören.

  • 21.05.10 - 11:06 Uhr

    von: ginakind

    wurde bisher nur darauf angesprochen, ob ich ein neues Parfum habe bzw. einmal ob es von Febreze jetzt auch Waschmittel gibt (naja, fast richtig :-) ) , aber als Perwoll wurde es nur von Leuten erkannt, die (jetzt) selber damit waschen, nachdem ich ihnen davon erzählt habe

    @buongiorno: ich habe die Erfahrung gemacht, daß die meisten glauben Perwoll sei nur für Wolle und Seide; daß es auch ein Perwoll für Farbiges und Feines, speziell für Schwarzes und für Sportsachen (bzw.Funktionstextilien) gibt, überrascht die meisten; allerdings ist mir aufgefallen, daß es nicht in jedem Drogerie-bzw. Supermarkt alle Sorten gleichzeitig gibt

  • 21.05.10 - 17:09 Uhr

    von: sabine1952

    ich habe noch nie einen so gut riechenden Kleiderschrank gehabt. Jedesmal , wenn ich die Tür öffne, kommt mir der Duft von Perwoll entgegen. Das ist für mich ein tolles Gefühl. Und der Duft hält, zumindest im Schrank. Angesprochen hat mich noch niemand darauf.Es riecht ja auch niemand an meinen Sachen.

  • 22.05.10 - 16:25 Uhr

    von: Tuffi1979

    Bei mir hat auch noch keiner den Duft erkannt :o (
    Naja, ich weiß ja was ich habe!!:o)