Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Perwoll für Farbiges & Feines.

Perwoll für Farbiges & Feines

16.04.10 - 19:05 Uhr

von: Gioiella

Welche Lieblingsstücke wurden schon gewaschen mit Perwoll für Farbiges & Feines?

Perwoll für Farbiges & Feines kam schon auf verschiedenste Weise zum Einsatz. Die Ideen reichten von feinen Lieblingsstücken, farbenfroher Kinderkleidung mit allerlei Flecken unserer Kleinsten bis hin zu Schuhen, Brautkleidern, Gardinen, Fußböden und sogar bunten Möbeln.

trnd_Perwoll_für-farbiges-feines_sanman_Trudiholz
Bilder: trnd-Partnerin sanman (l.), trnd-Partnerin Trudiholz (r.)

Was trnd-Partnerin NicoleS. in einer spontanen Aktion mit Perwoll für Farbiges & Feines angestellt hat, könnt Ihr hier lesen:

perwoll zweckentfremdet und erfolg gehabt… [...] beim allabendlichen chaos beseitigen was die kinder über den tag so fabriziert haben, fiel mir auf der couch ein roter fleck auf und den neuen cremefarbenden teppich zierte ein blauer handabdruck… ich war wie man sich vorstellen kann nicht grad erfreut über die funde aber es war nur fingerfarbe. bei der überlegung wie ich das am besten und schonensten wegbekomme, fiel mir mein päckchen mit dem perwoll ein und was für kleidung gut ist, kann auch für eine velourcouch und einen teppich nicht schaden. ich schnappte mir also eine sprühflasche und stellte mir eine mischung aus dem konzentrat und etwas her und schritt zur tat. und siehe da der fleck auf der couch verwschwand in windeseile und auch der teppich ließ sich einwandfrei von dem blauen handabdruck befreien. und da ich ja eh schon einmal im schwung war hab ich direkt die ganze couch saubergemacht und man sah recht schnell nach dem trocknen dass sie beinahe wieder aussieht wie neu, die farbe ist nun wieder kräftiger am leuchten. da abends auch noch eine freundin auf ein glas sekt kam, konnte diese sich direkt davon überzeugen, was halt direkt auffällt ist der angenehme geruch der einem entgegenströmte sobald man reinkam. auf jeden fall hab ihr auch direkt das nötige material in die hand gedrückt und bin gespannt was sie sagt. und selbst meinem mann fiel es auf ;)
trnd-Partnerin NicoleS.

@all: Was haben Ihr und Eure Mittester schon alles mit Perwoll für Farbiges & Feines gereinigt?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 16.04.10 - 19:50 Uhr

    von: mari0903

    Gewaschen haben wir fast schon alles: T-Shirts, Blusen, Bikinis, Bettwäsche, Gardinen und Dekostores…..
    Besonders toll und weich werden Microfaser-Kuscheldecken. Das ganze Wohnzimmer duftet nach Perwoll. mmmhhhh
    Und was ich nicht glauben wollte: Selbst schwarze Jeans überstehen die Wäsche super.
    Habe soeben einen Schokoladenfleck aus dem roten Schlafsofa meines Sohnes mit Perwoll behandelt: Der Fleck ist weg, die Farbe ist geblieben, und es ist kein Rand entstanden. Danke für den Tipp!

    Morgen soll es ja wärmer werden. Dann werde ich mal die Gartenstuhlauflagen mit Perwoll abwaschen und an der Luft trocknen lassen. Bin mal gespannt.

  • 16.04.10 - 19:53 Uhr

    von: FrauJessi83

    ich hab bis jetzt auch fast alles damit gewaschen, einfach mal getestet:-D dafür bin ich ja hier,grins, bis jetzt bin ich sehr zufrieden:-))

  • 16.04.10 - 20:02 Uhr

    von: Gioiella

    @mari0903: Dann hast Du die Idee von trnd-Partnerin NicoleS. ja prompt umgesetzt! :)

  • 16.04.10 - 20:16 Uhr

    von: maginet

    Bei uns wurde auch schon vieles damit gewaschen.. Jeans, Sweat Shirts, Blusen, Jacken, Bettwäsche…. und die Bettwäsche duftete danach so toll, die erste Nacht in frisch bezogegen Betten wird jetzt jedes mal zum Erlebnis, ich schnupper mich in den Schlaf :-)

  • 16.04.10 - 20:20 Uhr

    von: maginet

    Übrigens.. besten Dank für den Tip.. wir haben ein riesen großes knall orangenes Sofa und die Kinder machen immer Flecken drauf, kaum bekämpfe ich den einen Tag die Flecken erfolgreich sind am nächsten Tag schon wieder neue da.. ich will es mal mit Perwoll probieren, hoffentlich hilft es bei uns auch so gut…

  • 16.04.10 - 21:02 Uhr

    von: rosen1

    ja das weiß ich doch schon alles lach……ich habe schon vor ein paar tagen davon berichtet.im block …….. das meine teppiche supper aussehen……und heute morgen erst schrieb ich im block das ich meine cautsch ( orange)…. abrubbeln werde………grinssss……………….ich bin der meinung perwoll entwickelt sich zur altzweckwaffe im haushalt. und alles duftet so klasse………..

  • 16.04.10 - 21:35 Uhr

    von: Montenna

    Ja, ich habe auch schon meine Couch damit sauber gemacht….
    Einfach toll, sogar mein Bad habe ich damit gewischt, weil der Geruch toll ist und sauber wurde es auch!

  • 16.04.10 - 22:12 Uhr

    von: luca1981

    ich habe vor allem die sachen mit kräftigen farben gewaschen und bin bis jetzt voll zufrieden… mal sehen ob das auf langer sicht so bleibt…

  • 16.04.10 - 22:22 Uhr

    von: nime75

    Hallo,
    ich habe nun auch schon einiges an Wäsche gewaschen und muß sagen der Geruch ist einfach fantastisch toll!!!! Wie Farb-und Gewebeschonend das Waschmittel nun ist kann ich erst nach mehrmaligen waschen des selben Kleidungsstück feststellen. Ich habe habe für meine 2 jährige Tochter neue farbenfrohe Pullies gekauft und werde nun mal diese mit waschen strapazieren…

  • 16.04.10 - 22:40 Uhr

    von: Danni75

    Hallo,
    da fällt mir gerade ein, dass ich einen riesigen Fleck auf der Auflage unserer Sitzbank habe.
    Dank der Tipps hier werde ich mir den morgen gleich mal “vorknöpfen”! :-)

  • 16.04.10 - 23:08 Uhr

    von: turbotweety

    mein neues sommershirt: rot-weiß kariert
    rot blieb rot und weiß war auch nicht rosa sondern rein, wie neu.
    Außerdem auch Bettwäsche – die riecht selbst nach Tagen noch wie frisch bezogen! Fruchtige Träume inbegriffen ;)

  • 17.04.10 - 03:46 Uhr

    von: Marilena306

    Da fällt mir gerade ein…
    Ich müßte ja mal unser Sonnensegel sommertauglich polieren! Hm… Hoffen wir mal, dass ich dazu schönes Sonnenwetter bekomme.

  • 17.04.10 - 07:46 Uhr

    von: jeanettefroese

    Ich bin noch gar nicht auf die Idee gekommen das Perwoll auch anderweitig einzusetzen.
    Da werd ich dann gleich mal gucken, ob ich damit die großen Couchkissen damit reinigen kann.

  • 17.04.10 - 09:29 Uhr

    von: Patsy26

    Ich wasche damit z.Z auch alles was in die Wäsche kommt. Leider hatte ich vergessen, schon gleich hier den Link zum Artikel auch einzusetzten.

    http://berlin-citylife.de/perwoll-testbericht/

    Ich jedenfalls bin sehr zufrieden mit dem Produkt :-D

  • 17.04.10 - 09:38 Uhr

    von: IngeElise

    Vieles. sogar meine Sportbekleidung strahlt in bunten Farben, und ich finde es sehr angenehm, das gerade auch wäsche die oft gewaschen werden muss ihre Farbe behält.

  • 17.04.10 - 09:48 Uhr

    von: festinalente

    Auf meinem cremefarbenen Wohnzimmerteppich war ein Glasmit Rotwein umgekippt. Habe den frischen Fleck gleich mal pur mit Perwoll behandelt und danach mit Wasser. Bin mit dem Resultat sehr zufrieden, keine Ränder, keine Farbveränderungen, sieht aus, als ob nichts passiert wäre.

  • 17.04.10 - 09:55 Uhr

    von: gitarrendrea

    Guter Tipp mit den Kuscheldecken aus Mikrofaser. Werde heute gleich mal den Wintermuff mit Perwoll entfernen…..

  • 17.04.10 - 11:05 Uhr

    von: emma8223

    Hallo,
    da fällt mir gerade ein, dass ich einen riesigen Fleck auf der Auflage unserer Sitzbank habe.
    Dank der Tipps hier werde ich mir den morgen gleich mal “vorknöpfen”! :-)

  • 17.04.10 - 11:26 Uhr

    von: clasaspe

    also bisher hab ich das nochnicht gemacht, aber wenn das bei euch so gut funktioniert, werd ich das auch glecih austesten. Hab auch so einen blöden Fleck..

  • 17.04.10 - 11:53 Uhr

    von: Djamelia

    Haben am Montag einen neuen Teppich gekauft, wo die Katze sich abends prompt drauf übergab, aber nicht weil der so hässlich ist… ;-)
    Da habe ich erst die Brocken so entfernt, mit lauwarmen Wasser ausgerieben, desinfiziert und zu Schluß mit Perwoll behandelt, was ich allerdings mit etwas Wasser gemischt habe. Danach war nix mehr zu sehen und er roch gut!

  • 17.04.10 - 12:18 Uhr

    von: Danni75

    Nanu, wieso erscheint denn MEIN Text, den ich gestern Abend geschrieben habe, nur mit dem Absender von emma8223????

  • 17.04.10 - 12:22 Uhr

    von: engel0776

    Huhu,
    ich wasche auch enfach alles mit dem neuen Perwoll und mein Mann ist von dem Duft begeistert.

    Vieeln Dank für den Tipp mit der Couch, das werde ich gleich mal ausprobieren!!

    LG Tanja

  • 17.04.10 - 12:34 Uhr

    von: jodiehi

    Also auf die Idee bin ich ja noch gar nicht gekommen. Und grad vorhin hab ich mir gedacht: “Oh nein! Schon wieder ein Schokofleck auf meinem Sofa!”. Der wird jetzt mal gleich mit Perwoll behandelt!

  • 17.04.10 - 12:38 Uhr

    von: MamaJV

    Als Fussballbegeisterte Familie haben wir einige Trikots, Shirts etc – diese erstrahlen jetzt wieder wie durch Zauberhand in ihrem allerschönsten, wie neu gekauften Rot! Einfach herrlich…! :)

  • 17.04.10 - 13:32 Uhr

    von: tenji

    Ich habe die Badteppiche mit Perwoll für Farbiges und Feines gewaschen und das Ergebnis hat sogar mein Mann bemerkt, der ist für sowas sonst eher blind ;-) . Das war ein Unterschied wie Tag und Nacht (vorher total verblaßt und jetzt leuchten die Teppiche wieder frisch und vor allem sie duften soooooooooooooooooooooo gut (das ganze Bad riecht richtig frisch).

  • 17.04.10 - 15:17 Uhr

    von: Peugeot1007

    super idee ich werde jetzt auch meine Gartenmöbelauflagen mit Perwoll für Farbiges & Feines waschen und hoffe das meine Terrasse dann toll nach Perwoll duftet

  • 17.04.10 - 17:27 Uhr

    von: Knflber

    HuHu,

    das ist ja eine coole Idee. Muss ich mir merken. Vielleicht bekomm ich damit auch den Fleck auf dem Teppich weg den mein Hund hinterlassen hat.
    Werd den morgen gleich mal aus dem Keller holen. Wäre echt cool wenn ich den “retten” könnte.
    Bisher hat es nämlich kein Mittel geschafft :(

  • 17.04.10 - 18:00 Uhr

    von: marlett

    Ich habe bisher “nur” alle möglichen Kleidungsstücke von der ganzen Familie, Bettwäsche und Handtücher mit Perwoll gewaschen. Gleich gehen die Wohnzimmerdecke und die Hüllen von den Couchkissen in die Waschmaschine spazieren und danach die Gardinen aus dem Schlafzimmer. Die Wohnzimmercouch kann dann auch eine sanfte Perwollreinigung gebrauchen. Danke für die tolle Idee!

  • 17.04.10 - 18:38 Uhr

    von: gitarrendrea

    Schon fertig mit meinen Kuscheldecken. Mit Perwoll gewaschen und draußen auf der Wäschespinne getrocknet. Es riecht wirklich herrlich angenehm. (Das heißt bei mir was, da ich ziemlich geruchsempfindlich bin!!! Bei den meisten Duftkerzen z.B. wird mir schlecht!)

  • 17.04.10 - 18:39 Uhr

    von: Playacar

    das klingt ja super, bisher habe ich nur die Wäsche damit gewaschen!
    Werde mir auch gleich mal ne Couch-Mischung zusammenstellen!

  • 17.04.10 - 18:50 Uhr

    von: Susa3

    bunte Vorhänge, Kuscheldecken, alles was man waschen kann wasche ich mit Perwoll für mich gibt es nichts andere mehr :-)

  • 17.04.10 - 18:59 Uhr

    von: turbotweety

    soeben hab ich den Kratzbaum meiner Mietzekatze mit Perwoll aufgefrischt. Mit Wasser verdünnt und einer Bürste ins Kunstfell/Plüsch eingearbeitet. War höchste eit, denn das Wasser war ganz schön grau danach!! Eigentlich war ich am überlegen, ob er beim Umzug entsorgt wird, mal sehen wie er morgeaussieht, wenn er wieder trocken ist. Bis dahin verkrümel ich mich auf die Couch mit der Katze auf dem Schoß, denn deren Platz ist ja momentan nicht verfügbar. Ach und eins noch, sie war schon kurz drauf, und hat geschnuppert. Es scheint: nicht nur ich bin begeistert!

  • 17.04.10 - 19:23 Uhr

    von: Patsy26

    Das mit dem Teppich ist ja ein guter Tipp – werd ich auf jeden Fall mal austesten :-)

  • 17.04.10 - 19:34 Uhr

    von: schnorchie

    Habe auch bisher alles, was sonst bei mir unter “dunkle Wäsche” fällt mit Perwoll gewaschen: T-shirts, Hosen, Hemden und natürlich auch meine dunkelblaue Tagesdecke! Der Duft……!!! Einfach himmlich! Und ich freu mich schon wieder aufs Bügeln ;-) Da kommt der Duft nochmal hervor, habt ihr das auch schon gemerkt???

  • 17.04.10 - 19:55 Uhr

    von: pitti59

    Hallo,
    ja schnorchie das habe ich auch gemerkt–wenn das heiße Bügeleisen über die frisch-gewaschene Wäsche gleitet—einfach herrlich. Meine Perwollflasche ist leer–habe fast alles damit gewaschen und muß sagen ::ja ich bin super zufrieden.

  • 17.04.10 - 20:12 Uhr

    von: Miri1981

    Das mit der Couch ist ja eine tolle Idee. Muss ich unbedingt auch noch testen.

  • 17.04.10 - 20:44 Uhr

    von: Araneola

    Toller Tip mit der Couch, aber ich hab Nappaleder. Werde den Tip aber an Textil-Couch-Besitzer weiterleiten.

    Ich habe ja schon einige Proben verteilt und mein Nachbar war auch total begeistert.
    Am meisten fiel ihm auf, das Perwoll den Grauschleier entfernt und den Duft findet er auch super.

  • 17.04.10 - 22:25 Uhr

    von: Biberfrau

    Wenn ich lese, daß viele von Euch die Wäsche draußen trocknen können, bin ich ganz neidisch, Stichwort “Wäschespinne” :-( . Ich habe die Dosierung für das Indoor-Trocknen noch immer nicht so ganz ‘raus. Manchmal ist der Duft immer noch etwas heftig. Ich vermute, es hängt auch mit der Zusammensetzung der Stoffe zusammen z.B. bei Laufsachen erscheint er mir etwas intensiver zu sein als z. B. bei 100% Baumwolle.

  • 17.04.10 - 22:40 Uhr

    von: Koenigspaar05

    Habe meinen Kinderwagen mit Perwoll gewaschen, der riecht frisch und leuchtet wieder. Meine Holzdecken, mache ich immer mit Wasser und etwas Flüssigwaschmittel sauber. Diesesmal habe ich Perwoll genommen, es riecht bei uns sehr frisch und die Decke glänzt. Unseren Besuchern ist der direkt Duft aufgefallen. Ich sagte ich habe mit dem Perwoll für Farbiges und Buntes geputzt.

  • 18.04.10 - 06:08 Uhr

    von: Sammymama

    Meine Schwester hat ihr Woll/weißes Ledersofa mit Perwoll abgewaschen.
    Sieht aus wie neu.
    Ich habe das Cheerleaderkostüm meiner Tochter mit Perwoll gewaschen.
    Make up und Schweißgeruch sind weg und es hat sich auch nix verfärbt.
    Leibchen vom Footballteam wurden auch schon mit Perwoll gewaschen. Die laufen jetzt als Teamwolke übern Platz. ;-)
    All meine Sofakissenbezüge und Kuscheldecken duften und sind wirklich strahlend sauber, dank Perwoll. Und ein Kinderwagen habe ich auch mit Perwoll gewaschen. Ich bin mit allen Ergebnissen zufrieden.

  • 18.04.10 - 09:37 Uhr

    von: 12051962

    Ich habe bis jetzt fast alles gewaschen Pulli,Shirts,Jacken das resultat überzeut auf jeden Fall . Vor allen die Sportsachen meines Sohnes duften besonders gut !!!!!! das hatte ich schon lange nicht mehr es sei den man benutzt viel…Weichspühler.Ich habe bei einigen gelesen das Sie ihr Sofa damit gereinigt haben,das werde ich am Monntag direkt testen
    ob die Flecken damit rausgehen,wenn nicht riecht mein Wohnzimmer wenigstens gut.Ich für meine Fälle werde Perwoll auf jeden Fall weiter empfehlen.Denn es überzeugt mit allem, das gute Waschergebnis und den besonderen Duft der nicht zu aufdringlich ist.

  • 18.04.10 - 13:15 Uhr

    von: 2004emma

    Tolle Idee das Sofa mit Perwoll zu reinigen…werde ich nächste Woche auch probieren…da mit zwei kleinen Kindern Flecken ja nie ausbleiben.

    An den Geruch habe ich mich mittlerweile gewöhnt…die Flasche ist auch schon fast leer. Ich werde wohl bald eine neue kaufen müssen.

  • 18.04.10 - 14:00 Uhr

    von: softis

    das bügeln macht jetzt doppelt so viel spass. das eisen gleitet förmlich über die wäsche

  • 18.04.10 - 14:04 Uhr

    von: gabe1962

    Auch bei meinen Testern und mir ist schon so ziemlich alles mit Perwoll gewaschen worden: Fußballtrikots, Tagesdecken, Schwarze Wäsche , alles an bunten Textilien, Badezimmermatten, Winterjacken…. und bisher zur vollsten Zufriedenheit …. und dieser angenehme Dufte, herrlich!
    Der Tipp mit der Teppichfleckentfernung wird gleich morgen ausprobiert, da hat bei uns nämlich jemand auf den neuen hellen Teppich gekleckert. Mal sehen, wie’s wirkt :)
    @Sammymama: ich kanns kaum glauben, deine Schwester hat tatsächlich die Ledercouch damit gereinigt? Vielleicht versuch ich das bei Gelegenheit an meiner braunen Ledercouch auch mal aus, aber erst an einer verdeckten Stelle :)

  • 18.04.10 - 14:05 Uhr

    von: puppi61

    Die Proben die ich an meine Freundinnen verteilt habe sind sehr gut angekommen. Sie waren begeistert von den Duft und auch von den Waschergebnis. Ich selber habe schon alles mit Perwoll gewaschen von T-Shirt bis Jeans und Blusen. An den Duft habe ich mich schon gewöhnt. Ich finde das bügel geht jetzt leichter. Die Wäsche fäst sich irgendwie gut an. Das einzig Negative ist, dass die Wäsche aufgeladen ist. Das stört mich.

  • 18.04.10 - 14:57 Uhr

    von: Tinanue

    Bin begeistert!! Hab nun zwei mal mit Persil gewaschen, sogar Spitzenunterwäsche…und alles ist wie neu und duftet wunderbar :-)

  • 18.04.10 - 16:04 Uhr

    von: Wellen.Fee

    Habe schon alles mögliche damit gewaschen und bin echt begeistert – vor allem der Duft ist toll.

    Als ich die Probepäkchen mit in den Waschsalon genommen habe, müsst ihr euch mal vorstellen wie gut es da gerochen hat – und wirklich alle sind darauf aufmerksam geworden – von der alten Oma bis zum Rocker – und beide meinten, sie finden Perwoll supi :)

    Ich finde vor allem, dass die Kleidung neben dem Duft danach schon weich ist – echt angenehm.

    Und den Werbespot im TV find ich auch superschön gemacht!!!

  • 18.04.10 - 16:33 Uhr

    von: morgenstern3

    Also ich habe bisher schon 9 Maschinen mit Perwoll gewaschen und meine Wäsche sieht herrlich leuchtend und frisch aus, vor allem aber der Duft ist einfach wunderbar und nicht zu stark. Die Tips meiner Mittesterin bezüglich der Reinigungskraft auf dem Schlafsofa muss ich unbedingt probieren. Meine Tochter hat nämlich auch ein Schlafsofa, auf dem sich Schokolade verewigt hat und eine Reinigung gebrauchen könnte, die aber auch gleichzeitig die Farbe schont. Ich bin mal gespannt.

  • 18.04.10 - 17:49 Uhr

    von: Conita

    Meinen Lieblingspulli und die Blusen fürs Büro. Der Duft hängt einem den ganzen Tag in der Nase…schöööööön!

  • 18.04.10 - 18:33 Uhr

    von: Strandelfe

    Hach ich könnte die Sachen in meinem Schrank alle nochmal waschen , da sich die Wäsche so schön weich an fühlt und soooo schön riecht, da fällt mir ein ich muß mal auf die Terrasse meine frisch gewaschene Wäsche reinholen

  • 18.04.10 - 18:42 Uhr

    von: eleinen1254

    Die Fan-Trikots werden super und strahlen im herrlichsten “königs”blau.

  • 18.04.10 - 19:43 Uhr

    von: Rodriguez

    Habe schon alles möglic he mit Perwoll gewaschen, am Samstag habe ich mein Läufer den ich im Winter im Flur hatte um die Schneeschuhe abzufangen damit gebürstet.
    Alles sauber und in Ordnung.

  • 18.04.10 - 20:02 Uhr

    von: hanflo

    Hallo. Ich habe neben neuer Sommerkleider meiner Tochter meine empfindlichen pinken Badteppiche gewaschen! *daumenhoch*

  • 18.04.10 - 20:46 Uhr

    von: Outback

    Habe bis jetzt alles was mir an Wäsche in die Hände kam mit meinem Perwoll gewaschen und meine Mittester und ich sind alle süper zufrieden. Man muss beim einkaufen von Perwoll nur auf Angebote achten.

  • 18.04.10 - 21:12 Uhr

    von: xlany1x

    Ich wasche damit alle unsere Kleider.
    Unsere Wäsche fühlt sich damit einfach viel
    gepflegter an.

  • 18.04.10 - 21:15 Uhr

    von: englchen1984

    Ich habe auch schon alles damit gewaschen und bin zufrieden damit, genauso wie meine anderen Mittester auch!

  • 18.04.10 - 21:37 Uhr

    von: Severine

    Halli Hallo! Ich putze meinen Hausflur mit Perwoll, dann duftet er wunderbar :-)

  • 18.04.10 - 21:37 Uhr

    von: paeckchen2004

    Also ich habe Perwoll bislang nur für Kleidung genutzt. Aber die Ideen sind super und unsere Couch hat es bitter nötig! Tolle Tipps, danke :-)

  • 18.04.10 - 21:47 Uhr

    von: Brummi2000

    Habe meine bunten Shirts gewaschen und fand die Farben leuchtender. Die Shirts waren auch griffiger. Habe auch schon den Badvorleger gewaschen. Ist schön sauber geworden.

  • 19.04.10 - 06:13 Uhr

    von: hotchi5

    wir haben mit Perwoll die Babysachen für mein komenden Enkel gewaschen. Die Auflagen von den Liegen Bettwäsche Wolldecken und natürlich auch die normale Wäsche.
    Ich habe noch eine Flasche Perwoll dazu gekauft weil die Flasche schon alle war.

  • 19.04.10 - 07:08 Uhr

    von: Susiesit

    Werde das auch mal probieren. Ich habe einene grünen Flecken auf dem Teppich, habe aber keine Ahnung was das war. Werde berichten ob der Flecken raus ging. Aber gute Idee.

  • 19.04.10 - 07:58 Uhr

    von: pauermausi

    Ja Hallo,,
    Auch ich habe fast alles mit meinem Perwoll gewaschen.
    Von der Microfaser-Bettwäsche die jetzt im Schrank für guten Duft sorgt,
    bis hin zu den restlichen Winterpullis über T-shirts,und andere Feinwäsche.
    Ich habe ein helles Sofa aus Microfaser-Bezug dass man auch hier Perwoll anwenden kann, wusste ich nicht.Auch einen hellenTeppich der dringend eine Reinigung benötigt.Nach dem reinigen werde ich euch berichten.
    Ich finde die Seite hier sehr informativ was man so alles mit dem flüssigen Perwoll reinigen kann.,,,,,,,,,,So wie ich sind auch meine Freunde von dem Perwoll total begeistert….

  • 19.04.10 - 08:27 Uhr

    von: Lyss

    auch ich hab gute Erfolge mit unserer Microfaser-Bettwäsche gemacht. Es ist einfach herrlich wenn man Abends dann in diesen Duft eintauchen kann und dann einschläft :)

  • 19.04.10 - 08:51 Uhr

    von: escada

    Ich habe unsere beigen Rosetten und Scherpen vom Schützenfest mit meinem Perwoll gewaschen. Diese waren richtig siffig von den letzten Auftritten. Hab einfach eine große Schüssel mit lauwarmen Wasser angesetzt und etwas Perwoll dazu gegeben. Dann habe ich alles per Hand gewaschen und an der Luft trocknen lassen. Ich muss sagen, ich bin echt begeistert davon, weil der Schmutz raus gegangen ist, was ich gar nicht gedacht hätte. Das nächste Schützenfest kann kommen! Toll :-)

  • 19.04.10 - 08:52 Uhr

    von: Suppenhuhn65

    Gewaschen habe ich auch schon so gut wie alles Farbige. Vor allem Sportwäsche meiner Söhne (Trikots usw). Das geht hervorragend. Gerade verschwitzte Sportwäsche riecht ja oft nach dem Waschen auch nicht sehr viel frischer. Aber bei Perwoll duftet die Wäsche einfach nur toll! Da ich auch noch ein kleines Kind habe, habe ich da oft auch in den farbigen Pullis ziemliche Flecke von Obst usw. Leider hat sich gezeigt das die Flecke nicht gut verschwinden, darüber bin ich schon etwas enttäuscht!

    Aber ich werde auf jeden Fall mal ausprobieren mit Perwoll meine Mikrofasercouch zu reinigen!

  • 19.04.10 - 09:00 Uhr

    von: Schneckerl

    Das ist ja mal ein super Tipp, werde das auch mal versuchen. Habe eine fast weisse Couch, die auch gleich jeden Fleck annimmt. Ansonsten habe ich schon fast alles mit meinem Perwoll gewaschen. Am meisten hat es mich bei der Mikrofaser-Bettwäsche und meinem Dirndl überzeugt. Komischerweise fühlen sich die Mikrofaser-Flausch-Handtücher etwas komisch. Werde über mein Couch-Versuch berichten :-)

    Eine schöne Woche euch allen und viel Spaß beim Waschen

  • 19.04.10 - 09:24 Uhr

    von: test510

    Guten morgen :-)

    also ich habe bisher mit Perwoll auch fast alles gewaschen T-Shirt,Hosen,Pulli`s,Jacken usw… ausser schwarze und dunkle Kleidung die Wasche ich wie bisher mit Blackwaschmittel.Den ich traue mich nicht!

    Perwoll hat ja auch extra für Black ein Waschmittel und da frage ich mich dann schon für was ?

    Heute werde ich meine lieblings Kuscheldecken waschen mit Perwoll ;-)

    Schönen sonnigen Waschtag wünsch ich euch noch :-)
    Lg.nicki*

  • 19.04.10 - 09:33 Uhr

    von: waldfee1966

    Ich habe Buntes und Feines damit mitlerweile gewaschen und bin auch sehr zufrieden damit. Das einzigste, was mir wirklich nicht auffällt, meine Farben sind genauso wie vorher. Da ich aber immer ein gutes Feinwaschmittel benutzt habe, kann man vielleicht auch gar keinen Unterschied feststellen…

  • 19.04.10 - 10:08 Uhr

    von: mullibenita

    Also ich hab inzwischen fast alles gewaschen. T.Shirts, Hosen, Blusen, Arbeitskleidung von meinem Mann, Bettwäsche, Gardinen, Decken, Tiersachen… Es ist alles herrlich sauber geworden. Auch schwarze Sachen habe ich nun damit gewaschen (habe vorher auch immer Waschmittel für schwarze Sachen genommen). Auch diese Sachen sind schln sauber geworden und ich konnte nun keinen Unterschied feststellen. Allerdings werde ich auch in Zukunft wieder trennen was das Waschmittel angeht. Also gerade was Wolle und schwarze Sachen angeht.

  • 19.04.10 - 10:22 Uhr

    von: blumenfee40

    ich habe alles mit perwoll gewaschen. aufgefallen ist mir besonders, dass die schwarze winterjacke meines sohnes, die leicht gräulich wirkte jetzt wieder viel intensiver schwarz ist als vorher. aber am allerbesten gefiel es mir bei der bettwäsche. da träumte man schon vor dem einschlafen!

  • 19.04.10 - 10:23 Uhr

    von: LadyMoonlight

    also die Idee es “zweckzuentfremden” ist super muss ich gleich ma lausprobieren – meine sofas haben eine Reinigung dringend nötig

  • 19.04.10 - 10:38 Uhr

    von: Tarantel

    Das mit dem zweckentfremden werde ich auch mal ausprobieren. Gestern habe ich nämlich auf unserem knallroten Sofa einen Fleck entdeckt. Ich vermute ja mal stark, dass es Schokolade ist. Eigentlich ist es Leuten unter 18 Jahren verboten, diese auf dem Sofa zu essen ;)
    Aber jetzt werde ich auch mal versuchen, den Fleck mit Perwoll entfernen. Die bunten Sofas sind ja meist sehr empfindlich.

  • 19.04.10 - 10:41 Uhr

    von: unud9

    Hallo,
    hier mein 1.versuch einen block zu schreiben :0))http://unud9-perwollfrfarbigesfeines.blogspot.com/2010/04/testen-des-waschmittels-perwoll-fur.html

  • 19.04.10 - 10:46 Uhr

    von: unud9

  • 19.04.10 - 10:49 Uhr

    von: Yvettte

    Aha, aha, hier gibz t es interessante Anregungen für die weitere Tiefenprüfung :)

  • 19.04.10 - 11:07 Uhr

    von: tina62

    Fahre heute zu meiner Freundin und bring ihr eine Probe mit.Sie hat einen Hund und dank euren Tipps wird sie mir sehr dankbar sein.Meine Wäsche ist richtig schön geworden,fast wie neu.

  • 19.04.10 - 11:21 Uhr

    von: mamatilu

    Interessante Anregung, das versuch ich auch mal.
    Hab u. a. das Trikot meines Sohnes mitgewaschen, das gelb strahlt wirklich toll ;-)

  • 19.04.10 - 12:12 Uhr

    von: StralauerNixe

    Als erstes habe ich meinen Lieblingspulli aus Pima-Baumwolle gewaschen und er duftet herrlich und die Fasern sind schön weich!
    Ich weiß schon jetzt, wenn die Flasche Perwoll alle ist, werde ich sie mir auch weiterhin kaufen.

  • 19.04.10 - 15:20 Uhr

    von: atoender

    flecken auf den teppich habe ich auch ständig werde ich gleich mal probieren

  • 19.04.10 - 15:42 Uhr

    von: turbotweety

    @StralauerNixe:
    was ist Pima-Baumwolle?

  • 19.04.10 - 15:57 Uhr

    von: mummy75

    bisher alles Farbige außer weiße Wäsche :-) – Jacken, Pullis, Hosen, Unterwäsche, Dessous, Sportkleidung…. ging prima

    klappt das denn wirklich, mit Perwoll die Couch zu reinigen??? bin da noch etwas skeptisch ob ichs auch versuchen soll… die Couch bräuchte nämlich dringend einen Frühjahrsputz *g*

  • 19.04.10 - 16:33 Uhr

    von: sirunik2008

    Die Idee mit dem Teppich werde ich mal ausprobieren!!!
    Danke für den Tip!

  • 19.04.10 - 18:12 Uhr

    von: IvonneHH

    ich habe mittlerweile auch fast alles mit Perwoll gewaschen und bin schwer begeistert. Alles riecht so herlich frisch und ist schön sauber.
    Die schwarze Wäsche mit Perwoll zu waschen habe ich auch ausprobiert, alles super. :-)

  • 19.04.10 - 21:01 Uhr

    von: Araneola

    @Wellen.Fee

    Deine Story vom Waschsalon finde ich ja mal echt Klasse.
    Ich hatte es bildlich vor mir, die Oma und der Rocker.

    Das währe doch eine tolle Idee für einen Werbespot.

    genial.

  • 19.04.10 - 21:24 Uhr

    von: tatin7

    Hallo, also das mit der Couch will ich auch mal ausprobieren.
    Ansonsten habe ich auch schon alles mögliche mit Perwoll gewaschen. Am begeisterten ist meine Tochter, die gerade eine Pink-Phase hat. Sämtliche Pink-Klamotten dürfen nur noch mit Perwoll gewaschen werden – wegen der Leuchtkraft.

  • 19.04.10 - 21:34 Uhr

    von: askan

    Ich habe am Wochenende viele Sache gebügelt die ich mir Perwoll gewaschen hatte und war begeistert. Der Duft wird durch das bügeln noch verstärkt. Einfach klasse

  • 19.04.10 - 21:39 Uhr

    von: trendmaster1000

    Ich warte schon seit 2 Wochen auf die bei Perwoll angeforderte Dosierhilfe! Langsam verklebt das Waschmittelfach meiner Waschmaschine :-( (( Da ich bisher nur Pulver verwendet habe, existiert so eine klene Kunststoffkugel leider nicht in meinem Haushalt…Ich bin schon ein bissel traurig :-( ((((

  • 19.04.10 - 22:07 Uhr

    von: JO29DO

    Habe schon alles mit Perwoll gewaschen. Hatte keinerlei Probleme. Alles sieht schön frisch aus und die Farben leuchten. Vorige Woche habe ich meine Wäsche das erste Mal draußen aufhängen können. Der Duft war noch frischer. Bin begeistert!!!!!!!!!!!!!!!!!! Bei mir ist die Dosierhilfe auch noch nicht angekommen. Jetzt brauche ich sie eigentlich auch nicht mehr.

  • 19.04.10 - 22:32 Uhr

    von: waldfee1966

    Meine Dosierhilfe ist auch noch nicht da, aber bald brauche ich sie auch nicht mehr…, meine Flasche ist bald leer, aber ich denke, ich werde dabei bleiben…

  • 20.04.10 - 08:27 Uhr

    von: Spicie

    Ja, auch bei mir ist die Dosierhilfe noch nicht eingetroffen.

    Ich wasche bereits auch alle dunklen Sachen mit Perwoll, denn mein “altes” Flüssigwaschmittel ließ die Wäsche sehr ausbluten. Ob Perwoll wesentlich besser ist, weiß ich nicht, denn die Farbe kommt ja nicht wieder, und so viel Neues wäscht und hat man nicht.

    Der anfangs zarte, für mich zuerst nicht ausreichende Duft wird nach mehrmaligem Waschen verstärkt. Wenn also die alten Waschdüfte herausgespült sind, duftet die Wäsche noch lange nach dem Waschen.

  • 20.04.10 - 08:59 Uhr

    von: Katzenfreund1959

    Ich habe Buntes und Feines damit gewaschen und bin auch sehr zufrieden damit. Das einzigste, was mir wirklich nicht auffällt, meine Farben sind genauso wie vorher. Da ich aber immer ein gutes Feinwaschmittel benutzt habe, kann man vielleicht auch gar keinen Unterschied feststellen.Natürlich muss man ja auch mehrmals waschen, um einen Unterschied feststellen zu können.

  • 20.04.10 - 09:03 Uhr

    von: Katzenfreund1959

    Ich habe ja schon einige Proben verteilt und warte auf die Resonanz.
    Viele meiner Bekannten und Verwanten verwenden mehrere Perwollprodukte.Ich hatte nur das für schwarze Wäsche.

  • 20.04.10 - 09:04 Uhr

    von: Katzenfreund1959

    Das mit dem Bügeln stimmt.Es geht leichter und der Duft wird intensiver.Ich find der Duft verfliegt dann aber auch schneller, als bei ungebügelter Wäsche.

  • 20.04.10 - 09:16 Uhr

    von: mamatilu

    Ich hab meine bunte Bettwäsche damit gewaschen und bin restlos begeistert. Der Duft wenn ich mich abends ins Bett lege.. ein Traum ;-) Da schläft sichs doch gleich viel besser und man träumt süßer :-)

  • 20.04.10 - 09:34 Uhr

    von: Susa3

    ihr bringt mich da auf eine Idee :-) ob ich die Autoposter mit Perwoll
    auch vorsichtig abwaschen kann

  • 20.04.10 - 09:57 Uhr

    von: Meike1802

    Meine neuen T-Shirts und Hosen. Frühlingskleidung für ein Frühlingswaschmittel ;-)
    Die Schmusedecke meiner Tochter und ihre Lieblingskuscheltiere. Jetzt steht sie alle paar Tage bei mir und sagt:”Mama, das riecht nicht mehr so schön. Können wir das heute noch einmal waschen?” Vorher waren die Tierchen nie schmutzig und der Duft war soooo schön………
    Jetzt freut sich nicht nur das Kind sondern auch die Mutter, dass sie waschen darf

  • 20.04.10 - 11:24 Uhr

    von: iceage68

    Ich benutze Perwoll für Farbiges und Feines für fast alle Kleidungsstücke. Helle Jeans und Weißes wasche ich nicht mit Perwoll.

    Am liebsten habe ich den schönen Duft in meinen T-Shirts und Kuscheldecken

  • 20.04.10 - 12:03 Uhr

    von: mo511

    habe gestern meine Alu-Jalousien sauber gemacht, einfach Wasser und etwas Perwoll mischen… Die glänzen wieder richtig schön…

  • 20.04.10 - 12:34 Uhr

    von: Mrs.S

    Ich habe auch schon die unterschiedlichsten Wäschearten mit Perwoll für Farbiges und Feines gewaschen und war immer zufrieden! :) Am meisten überzeugt mich nach wie vor der Duft. Und die Wäsche fühlt sich wirklich gut an. Aber das die Farben jetzt besser leuchten, als bei unserem vorherigen Waschmittel, kann ich nicht bestätigen. Mir fällt da kein Unterschied auf. Habe aber auch immer ein Colorwaschmittel verwendet.

    Überlege momentan jedoch das Perwoll Waschmittel für schwarze Wäsche zu kaufen. Hat da jemand von euch schon Erfahrungen gemacht?

  • 20.04.10 - 12:52 Uhr

    von: Anna272

    Ich hab auch meine ersten Waschladungen mit Perwoll gewaschen und bin ziemlich überzeugt. Pullover, Jeans, Tops, Unterwäsche, alles wurde richtig schön sauber und duftete dezent gut. :-)

  • 20.04.10 - 12:55 Uhr

    von: MamaJV

    @ Mrs.S
    habe mir Perwoll für Schwarzes und Feines letzte Woche auch gekauft, da mich das für Farbiges und Feines schon sehr begeistert hat. ;)
    Muss beim Schwarzen zugeben, dass es mich ebenfalls überzeugt hat – allerdings finde ich den ‘Duft’ jetzt nich so berauschend, wie beim Farbigen, aber das Waschergebnis ist faszinierend… ;)
    Habe mir allerdings erstmal nur die kleine Flasche zum ‘Testen’ geholt – werde in Zukunft aber wohl ebenfalls bei Perwoll für Schwazes und Feines bleiben…;)

  • 20.04.10 - 13:02 Uhr

    von: christa60

    Außer weiße Wäsche habe ich bislang alles mit Perwoll gewaschen.(hab auch schon Perwoll zweimal nachgekauft)Der Duft ist spitze.Die Wäsche ist griffig und angenehm auf der Haut Habe auch meine Badezimmervorleger gewaschen ,sind super weich geworden.Auch meine Mittester sind begeistert.

  • 20.04.10 - 14:04 Uhr

    von: carocaro

    Ich kann kaum aufzählen, was dem neuen Perwoll hier an Wäsche bereits zum Opfer gefallen ist….. bis auf die Kochwäsche eigentlich alles….
    kein Wunder, dass ich mir bereits die zweite Flasche nachgekauft habe!!!!

    Als erstes hatte ich, wie angekündigt, unsere Skisachen in der Maschine, danach die komplette Wintergarderobe, die anschließend in die Kartons und auf den Dachboden kamen.

    Anschließend hatte ich mir das Wohnzimmer zum “Entwintern” vorgenommen: das ergab eine Kombination von Perwoll mit Gardinen, Woll- und Fleecedecken, Sofakissenbezüge, Tischaufleger…..
    war das ein toller Duft, als ich mich abends zum Verschnaufen auf´s Sofa begab…..

    Und seitdem kommt die komplette laufende Wäsche zusammen mit Perwoll in die Waschmaschine….und ich bin absolut zufrieden!!!

    Der Tipp mit dem verdünnten Perwoll in die Sprühflasche zum Fleckentfernen werde ich gleich heute nachmittag noch umsetzen! Danke dafür!!

  • 20.04.10 - 14:19 Uhr

    von: carocaro

    Und weitergeben werde ich den Tipp selbstverständlich auch !!!!

  • 20.04.10 - 16:38 Uhr

    von: Eldri

    Ich habe meine flauschige Kuscheldecke gestern mit Perwoll gewaschen und an der Luft getrocknet. Jetzt bin ich nur noch am Kuscheln. Die Farben (es ist eine kunterbunte Decke) sind schön leuchtend und kuschelig auch. Das beste ist aber, dass die Decke jetzt wieder sehr blumig riecht und das Kuscheln noch angenehmer macht.

  • 20.04.10 - 17:35 Uhr

    von: Benny55

    Ich bin bei dem Projekt nicht dabei, hab leider eine Absage bekommen. Habe mir aber das Perwoll für Farbiges und Feines und für dunkle Wäsche gekauft, als es bei uns im Norma im Angebot für 3,49 € war. Finde beide gut, der Duft ist bei Farbiges und Feines viel intensiver. Ich habe gestern Wäsche gebügelt und das ganze Zimmer hat geduftet. Am Wochenende werde ich auch mal meine Bettwäsche waschen und bin gespannt wie sich der Duft da hält.

  • 20.04.10 - 17:46 Uhr

    von: sunshine69

    Nachdem hier viele Tester ihre Sofas mit Perwoll gereinigt haben, habe ich zwei paar Schuhe (Turnschuhe aus Velourleder und ein paar Trekkingsandalen aus Kunsstoff) mit Perwoll gewaschen und sie sehen aus wie neu, die Farben sind superfrisch und sie riechen frisch.
    Ansonsten habe ich es bisher für jede Wäsche benutzt, auch für schwarze Sachen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, vor allem mit dem tollen Duft, der leider viel zu schnell verfliegt, wenn die Wäsche draußen trocknet, schade.

  • 20.04.10 - 17:49 Uhr

    von: ronimo

    Habe auch schon einiges gewaschen, aber bisher anscheinend nur “normale” Sachen :) . Bin fasziniert über die Anwendungsmethoden – werde die ein oder andere auch testen.

  • 20.04.10 - 18:06 Uhr

    von: sandy70

    Bin nur noch am Waschen mit Perwoll *lach* Vorhänge, Bettwäsche, Teppiche, normale Klamotten – nix ist sicher…. Aber der Duft ist ja auch nur toll!!!
    Den Tipp mit dem Badwischen habe ich gestern auch mal umgesetzt – es wurde auch wirklich einwandfrei sauber – und der Duft heute morgen beim öffnen der Badtür war himmlisch ;o)
    Habe übrigens auch schon meine 2. Flasche nachgekauft und auch die geht schon wieder zur Neige…. naja, ein 6 Personen Haushalt hat halt auch etwas mehr Wäsche ;o)

  • 20.04.10 - 19:15 Uhr

    von: borsteltwo

    Also, ich wasche fast alles mit Perwoll, sorgar meine Gardinen habe ich mit Perwoll gewaschen, einfach Super!!!

  • 20.04.10 - 19:18 Uhr

    von: summerle

    Habe bisher auch fast alles mit Perwoll gewaschen und nur gute Erfahrungen gemacht :-D

  • 20.04.10 - 19:28 Uhr

    von: golf_katze

    Ich selbst finde die Flasche sehr schick. Ein schöner “Rotton”, der sofort ins Auge sticht, wenn man es im Regal sieht. Außerdem ist sie sehr handlich und gut zu benutzen.

  • 20.04.10 - 19:32 Uhr

    von: Koboldmaggi

    Hallo meine Perwoll Flasche ist schon leer morgen wird nachgekauft.
    Hab bis jetzt nur Waschpulver benutzt aber Perwoll hat mich echt überzeugt.So wie andere aus meinem Umkreis
    Jedoch danke für den Tipp mit der Couch werde ich morgen gleich mal testen.

  • 20.04.10 - 19:32 Uhr

    von: golf_katze

    Ich wasche mittlerweile alles mit Perwoll, sogar weisse Unterwäsche. Da ich nie über 50 Grad gehe, klappt das hervorragend. Der Duft ist sehr angenehm, obwohl er im Trockner etwas verliert.
    Gerade, wenn die Kleidung nicht schmutzig, sondern nur “getragen” ist, ist es ein hervorragendes Produkt. Da wir keine Kinder haben und beide im Büro arbeiten, ist es eine prima Hilfe, wenn man eben mal schnell die Wäsche machen will.

  • 20.04.10 - 19:55 Uhr

    von: Elise0306

    Also die Tips hier sind wirklich super! Ich war vorher eher skeptisch gegenüber Flüssigwaschmitteln. D.h. ich habe zwar meine guten Shirts damit gewaschen, aber das sogar die Jeans meiner 3- und 7-jährigen Jungs damit sauber werden habe ich nicht erwartet. SUPER! Morgen probiere ich es an meinem Sofa aus – und dann muß ich auch los eine neue Flasche besorgen! Mich hat Perwoll jedenfalls überzeugt.

  • 21.04.10 - 00:00 Uhr

    von: Marzipanmaus

    ich habe persönlich alle unsere Sommersachen die noch im Schrank oben gehortet waren jetzt mit Perwoll gewaschen …….ich bin so vernarrt in diesen Duft und würde am liebsten alles mit waschen………die Handtücher sowie die gardinen die ja eigendlich nicht bunt sind hab ich auch damit gewaschen……………jetzt frag ich mich nur………….kann ich den Schwarze sachen auch damit waschen………ich find einfach den Duft so herrlich und die Wäsche fühlt sich einfach toll weich an :-) )

  • 21.04.10 - 09:12 Uhr

    von: Nussmischung

    Zum obigen Zweckentfremdung kann ich was berichten:
    Habe beim Aufräumen meinen “alten”, lange nicht mehr getragenen Schmuck sortiert und mir gedacht, er hätte mal eine Reinigung verdient.
    Habe kurz überlegt und dann gedacht, das probierst du jetzt auch mit Perwoll und ich kann euch sagen, das Ergebnis war verblüffend.
    Habe etwas Perwoll in heißes Wasser aufgelöst und den angelaufenen Schmuck reingelegt. Nach etwa einer halben Stunde wollte ich mit einer kleinen Zahnbürste endreinigen, aber – ich war echt verblüfft – die meisten Teile strahlten mich bereits aus dem Perwoll-Wasser an. Habe sie dann nur mit klarem Wasser nachgespült, getrocknet und konnte gleich ein paar neue alte “Juwelen” anlegen. Lustig, aber auch irgendwie irre …. :-)

  • 21.04.10 - 12:19 Uhr

    von: Schmie

    Wow ich bin total begeistert, was die anderen Projektteilnehmer schon alles ausgetestet haben. Da kann ich mir einige Tipps mitnehmen….vielen Dank!!

    Ich persönlich habe bisher “nur” mit Perwoll gewaschen, aber ich kann sagen, dass ich es einfach liebe. Die Farben bleiben toll, der Duft ist super und hält auch sehr lange an.

    Auch die Leute, denen ich Perwoll bisher zum Testen gegeben habe, sind absolut begeistert. Einzig der Preis ist ein kleines Manko, da Perwoll doch etwas teurer ist als andere Farbwaschmittel.

  • 21.04.10 - 13:19 Uhr

    von: gabe1962

    @nussmischung: super Idee! Dass bisher noch niemand von uns darauf gekommen ist?!? Schließlich funktioniert die Schmuckreinigung ja auch mit Babyshampoo…..habe ich aber nicht mehr im Haus. Ich werde Deinen Tipp gleich mal umsetzen…einige Schmuckteile haben’s wirklich nötig :)

    @all: auch meine bestellte Dosierkugel ist noch nicht eingetroffen. Wem geht es noch so?

    @Gioiella: weißt Du woran die wirklich lange Lieferzeit für die Dosierkugel liegt? Haben vielleicht zu viele Tester auf einmal bestellt und kommt Fa. Henkel mit der Produktion nicht nach :) ?

  • 21.04.10 - 16:29 Uhr

    von: akka

    Ich habe meine Ganzjahresdecke und das waschbare Kopfkissen mit Perwoll gewaschen, das trocknete ja super schnell und der Duft den ich nach dem Beziehen dann im Bett hatte…TRAUMHAFT!

    Und beim dunklen Jeanshemd vom Herrn des Hauses habe ich Perwoll als Vorbehandlung des speckigen Hemdkragens benutzt: auch SUPASAUBA ohne Farbverlust!
    :-)

  • 21.04.10 - 18:35 Uhr

    von: Lilli206

    Ich habe mittlerweile auch sämtliche Wäschestücke mit Perwoll gewaschen, einschliesslisch schwarzer Jeans, in der HOffnung dass die Farbe nicht so schnell verbleicht. Bis jetzt, toi, toi, toi. Den Tip mit der Couch werde ich gleich Morgen umsetzten, und mein Schmuck liegt derweil schon in einem Perwoll Bad.
    Der Duft ist wirklich herrlich, traumhaft.
    Da kommt mir doch die irrwitzige Idee, Wäsche, Schmuck, Polster, alles rein und duftend, ich bin fast geneigt heute abend ein Bad in Perwoll u nehmen. Schliesslich bin ich auch empfindlich , wie manche Textilien.
    Ich werde berichten wie es war;-))

  • 21.04.10 - 18:56 Uhr

    von: MamaJV

    das mit dem schmuck muss ich dann auch mal ausprobieren… gute idee.
    überhaupt sind hier einige super ideen entstanden, die teilweise echt beeidruckend sind – einfach klasse :)
    vom duft bin ich auch total begeistert – ich überlege inzwischen, ob ich in der wohnung evtl. ein paar kleine schälchen mit “perwollwasser” verteile – so als raumerfrischer… :D

  • 21.04.10 - 20:07 Uhr

    von: viola1956

    ich habe mitlerweile meine ganze feinwäsche durchgewaschen. habe mir schon 3flaschen dazu gekauft. der duft ist so toll, das ich keinen weichspüler oder wäscheduft mehr benutze. ich bin so begeistert, das die farben so leuchten und die wäsche schön griffig wird. ;-)

  • 22.04.10 - 02:03 Uhr

    von: malibu1810

    Ich war heute mit meinen Hunden im Feld und wollte mal so richtig sportlich sein und über einen kleinen Bach springen.Mein Absprung war nicht so toll wie der meiner Hunde.Eine stand auf der anderen Seite und die Kleine und ich im Wasser.Als ich beide so ansah,glaubte ich,die lachen mich aus,zumind. hatte ich das Gefühl..Aber wer zuletzt lacht…..!
    Wir nach Hause,Klamotten und Schuhe aus,in die Perwoll-Waschmaschine gesteckt und beide Hunde bis zum Bauch in die Badewanne ins Perwoll-Bad.Alles war anschließend herrlich sauber und duftete,nur die Hunde wußten nicht so richtig mit dem Geruch umzugehen.
    Ich habe nur noch darauf gewartet,daß die Hunde ( Farben) leuchten.
    Es hat ihrem Fell nichts ausgemacht.

  • 22.04.10 - 06:34 Uhr

    von: kati168

    Ich wasche sämtliche bunten Sachen mit dem Perwoll.Kuscheldecken und- kissen,bute T-Shirts,Hosen und auch Stoffturnschuhe.
    Bin sehr zufrieden.Die Wäsche wird problemlos sauber.
    Besoders der Duft ist toll.Das finden übrigens auch meine Mittesterinnen :-)
    Die Wäsche lässt sich,wie bei manchen anderen,tatsächlich leichter bügeln.

  • 22.04.10 - 07:54 Uhr

    von: muschelmaus

    Ich habe unseren Badezimmerteppich damit behandelt und einige ältere Flecken sind verschwunden. Von meiner Freundin weiß ich, dass eine Katzendecke damit gewaschen wurde und die auch wieder toll suaber geworden ist. Auch die Katze mag den Duft :-)

  • 22.04.10 - 09:59 Uhr

    von: mamatilu

    Ich hab grad erst meine gelben Handtücher damit gewasche… echt erstaunlich wie schön die jetzt wieder sind. Und sie duften sooo gut :-)

  • 22.04.10 - 11:47 Uhr

    von: schluchtie

    Ich wasche meine gesamte Buntwäsche mit Perwoll,auch die Handtücher.Die Wäsche fühlt sich an als ob Weichspüler genommen wurde,toll.Auch der Duft ist nachwievor angenehm.Mir passiert es manchmal das ich einen Duft von Waschmittel nicht mehr mag wenn ich ihn dauernd riechen muss,noch ist alles super.
    Rückmeldungen hab ich noch immer keine bekommen.Kann es daran liegen das es viele vergessen mit dem Probepäckchen zu waschen?Ich muß sie dann wohl mal erinnern…

  • 22.04.10 - 12:09 Uhr

    von: FitnessQueen74

    Ich habe bisher auch fast alles mit Perwoll gewaschen – sogar Wolle und 100%ige Seide und bin absolut beeindruckt. Bei Seide habe ich auch festgestellt, dass die Farben schön leuchtend und frisch sind.

  • 22.04.10 - 12:51 Uhr

    von: bastelmami54

    Habe inzwischen alles Bunte mit Perwoll gewaschen und bin total begeistert von dem Duft und den frischen Farben.

  • 22.04.10 - 14:50 Uhr

    von: Annex

    Ich muss gestehen, ich wasche zur Zeit nur noch mit Perwoll.Habe mir auch schon eine Flasche nachgekauft.Das mit den Flecken aus der Couch entfernen werde ich auch gleich mal ausprobieren.Kann mir gut vorstellen das sie dann gut duftet aber ob Perwoll die Flecken schafft?Bin gespannt ;-)

  • 22.04.10 - 20:23 Uhr

    von: Hintermdeich

    Ich hab schon alles mit Perwoll gewaschen – finde es auch toll – das die Jeanssachen beim ersten anziehen nicht mehr so hart und steif sind.

  • 22.04.10 - 21:41 Uhr

    von: teufelchen2616

    Ich habe meine gesamten Sommersachen mit Perwoll gewaschen.
    Alles duftet nun herrlich frisch.Meine Flasche ist auch schon fast leer.
    Aber werde mir Perwoll nachkaufen am Wochenende beim Großeinkauf.
    Ich bleibe nun bei Perwoll.

  • 23.04.10 - 00:32 Uhr

    von: annabell200

    ich habe ALLES feine und ALLES farbige mit perwoll gewaschen und bin hin & weg, egal ob 30 oder 60 grad. alles riecht so schön; leuchtende farben -herrlich frisch und weich finde ich auch. mit fleckenentfernen hab ich noch nicht ausprobiert, aber gut zu wissen…ich bin jedenfalls sehr beeindruckt von PERWOLL. es hält, was es auf den prospekten/flyern verspricht!

  • 23.04.10 - 10:43 Uhr

    von: hoepfm01

    Ich habe letztes Wochenende die Bezüge unserer Terrassenstühle mit Perwoll im Programm für Feinwäsche gewaschen und sie sind wieder schön sauber trotz alter Kleckerflecken vom Grillen…

  • 23.04.10 - 10:56 Uhr

    von: claufu

    Bin ebenfalls sehr begeistert von dem neuen Perwoll und wasche wie meine “Mitstreiter” hier schon berichten so gut wie alles damit. Bis auf die Weiß- bzw. Kochwäsche. Der Duft bleibt lange in der Wäsche haften und auffallend ist auch, wie herrlich weich die Wäsche ist, selbst die Jeans fühlen sich super an! Ich werde auf jedenfall bei Perwoll bleiben.

  • 23.04.10 - 13:48 Uhr

    von: hexe1974

    Gewaschen wurde hier schon alles.T-shirts,Blusen,Hemden,Sportsachen…..einfach alles.Der Duft sagt uns leider nicht so zu,aber die Waschleistung und Pflege sind super!!!

  • 23.04.10 - 15:05 Uhr

    von: Emira

    Ich wasche inzwischen auch alles mit Perwoll. Eure Ideen von der Zweckentfremdung sind ja genial, wäre ich nie drauf gekommen, allerdings habe ich da auch Reiningungsmittel dafür, welche Einzigartig sind.
    Der Duft ist das allerbeste an Perwoll. An der Waschleistung kann ich nun nicht viel anderes feststellen, als bei anderen Waschmitteln

  • 23.04.10 - 17:33 Uhr

    von: silvchen

    ich bin total begeistert von dem produkt und der duft ist ein echter traum……

  • 23.04.10 - 19:06 Uhr

    von: Plaudertasche

    Ich und meine ganze Familie sind total von Perwoll begeistert.Nicht nur vom Duft, sondern auch, dass es Flecken entfernt.Früher braucht ich extra noch Fleckenmittel, was dann die Fasern von Zeit zu Zeit geschädigt hat.Mit Perwoll ist es anderst.Die Farben bleiben frisch, wie am ersten Tag.Es ist ein Traum…

  • 23.04.10 - 21:26 Uhr

    von: Tinuviel666

    Ich wasche eigentlich meine ganze 30 und 40 Grad-Wäsche mit Perwoll. Egal ob buntes, blaues oder schwarzes. Ich bin echt super zufrieden und außerdem duftet die Wäsche super.

  • 24.04.10 - 19:12 Uhr

    von: juka_77

    Ich wasche mit Perwoll alle bunte Wäsche egal mit der Hände oder in der Waschmaschine und bin auch sehr zufrieden. Toller Duft!
    Die Wäsche sind super weich und sehr angenehm.

  • 25.04.10 - 11:54 Uhr

    von: Mausi64

    bisher bin ich auch total begeistert von Perwoll, die Farben leuchten und der Duft ist einfach genial. Wenn ich so lese wieviele ihren Teppich damit aufgefrischt haben werde ich das bei meinem auch versuchen! das Ergebnis werde ich dann mitteilen! ;-)

  • 25.04.10 - 13:09 Uhr

    von: Tuffi1979

    Ich wasche jetzt alles mit Perwoll: Pullover, T-shirts, Jeans, vor allem die Socken von meinem Mann riechen jetzt einfach super. Die Bettwäsche und die Handtücher riechen einfach himmlisch auch nach ein paar Tagen noch. Bin voll begeistert von Perwoll. Werde das mit dem Sofa auch mal ausprobieren, das hat eine Reinigung bitter nötig.

  • 25.04.10 - 13:33 Uhr

    von: Stadtastronautin

    Hallo an alle Teilnehmer:

    vom 26.4.10-02.05.10 gibt es bei drospa/IhrPlatz PERWOLL für 3,99€ im Angebot, bei 2 Flaschen gibt es die rosa Schmetterlingstasche gratis dazu!!!

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende:)

  • 25.04.10 - 22:24 Uhr

    von: mkuhnt

    Ich habe heute meine von mir heiß und innig geliebte Bench Jacke mit Perwoll gewaschen. Ergebnis: Top!

  • 26.04.10 - 13:35 Uhr

    von: Fuchs02

    Wasche auch alles war top zufrieden

  • 26.04.10 - 18:52 Uhr

    von: Klatt

    Ich habe bisher all unsere Shirts, Blusen und Hosen usw.gewaschen. War super zufrieden, die Farben leuchten, der Geruch ist superfrisch.
    Auch werde ich am Wochenende unsere Kuscheldecken aus dem Garten waschen. Dann duftet der Bungalow blumig und frisch. Die Idee mit Perwoll aufzuwischen finde ich super, werde es gleich ausprobieren.
    Weiter so!!!

  • 26.04.10 - 20:50 Uhr

    von: s1430

    Und wir waschen hier fast täglich alle unsere Klamotten…weiß und bunt…vor allem aber rosa…hab 2 kleine rosa Mädels Zuhause die sich gerne mal matschig machen… die Farben leuchten nach wie vor…Die Klamotten sind sauber, gut riechen tun sie und die Farben pflegt Perwoll auch gleich noch…das ist klasse…
    Der Tipp mit dem verdünnten Perwoll in die Sprühflasche zum Fleckentfernen werde ich auch noch testen auf dem Teppich und Sofa ! Hört sich gut an….

  • 27.04.10 - 20:52 Uhr

    von: Mausi64

    so, habe meinen Teppich nun mal mit Perwoll gereinigt und muß sagen dass sieht ziemlich gut aus! ;-)

  • 28.04.10 - 08:06 Uhr

    von: musmusculus

    Das Perwoll für Farbiges und Feines sich auch gut auf Sofas und Teppichen einsetzen läßt klingt prima – wir haben da auch so diverse Problemfälle schon gehabt. Meistens handelt es sich um Fettflecken, die sich zwar mit scharfen Reinigern unter scheuern entfernen lassen, aber meistens auch die Farbe dadurch verloren geht.
    Für die normale Wäsche haben wir Perwoll schon für fast alle Arten von Textilien eingesetzt. Allerdings kann ich einen farbschonenden Effekt von Perwoll einfach noch nicht feststellen. Die Sachen kommen immer farblich unverändert aus der Maschiene – was natürlich gut ist – aber das tun sie bei anderen Waschmitteln ja auch. Für mein Auge leuchten sie nicht mehr und nicht weniger. Und ob ein Schuttz gegen das Verblassen besteht kann man doch nach ein paar Testwäschen noch gar nicht sagen – oder?

  • 28.04.10 - 17:35 Uhr

    von: dageee

    meine erste wäsche heute … und ich habe meine stuhlauflagen (giftgrün) für die terrasse gewaschen! sie haben sich ganz weich angefühlt nach dem waschen und auch ohne weichspüler einen tollen duft!

  • 29.04.10 - 11:26 Uhr

    von: luzie2469

    Aufgrund des anhaltend schönen Wetters wollte ich gestern das Windschott in meinem Auto installieren. Das Schott wird in einem schwarzen Textilkoffer aufbewahrt – leider wurde dieser Koffer über die Winterzeit in der Garage gelagert . Das war ein Fehler, denn dort war es staubig – und feucht. Als ich die Tasche gestern aus dem Regal zog, wurde mir ganz anders…. Klebriger Staub drauf, irgendwelche getrockneten Tröpfchen – einfach schlimm. Richtig schäbig. Zunächst hatte ich den Koffer mal trocken abgebürstet. Dann Perwoll in einen Wassereimer (ich war großzügig damit ;-) ) und mit einem Mikrofasertuch mal angefangen zu reiben. Was soll ich sagen – ich war echt perplex. Mit DEM Ergebnis hatte ich nicht gerechnet! Der Koffer sieht aus wie neu! Komplett schwarz, keine Flecken mehr, Staub aller weg. Und duftet gut….
    Das Schott selber wurde anschließend auch damit geputzt – da waren wohl noch Blütenstaubreste vom Vorjahr dran (so wie der Lappen aussah). Supersauber. Und da ich schon mal am Wischen war – die Ledersitze (hellgrau) im Auto habe ich auch gleich damit gereinigt (da gibt es von den dunkelblauen Jeans immer Farbantragungen). Leider, leider hatte ich versäumt Fotos zu machen – denn dieses Vorher/Nachher war echt faszinierend. Sowohl bei Textil – als auch beim Leder. Für die Sitze nutze ich sonst immer ein sündteures Spezialmittel. Mikrofasertuch und Perwoll waren aber genauso effektiv – und es duftet weeeeeit besser ;-)

  • 29.04.10 - 22:17 Uhr

    von: oezlem28

    ich habe eigendlich alles schon damit gewaschen. auch mein lieblingskleid… mit pailetten bestückt. ich bin in allem sehr zufrienden. aber erhrlich gesagt an der farbfrische merke ich nichts, wenn ich zu meinem herkömmlichen waschpulver vergleiche. :( (

  • 04.05.10 - 11:31 Uhr

    von: chiligin

    Ich merke auch keinen Farbunterschied, benutze sonst immer Colorwaschmittel von Frosch.

    Übrigens ist es generell zu empfehlen, Flüssigwaschmittel zu nehmen, wenn man Kinderwäsche u.a. hat, die nicht “nur” getragen sondern auch beschmutzt wurde, da sich das Flüssige nicht erst auflösen muss und direkt in die Fasern dringen kann. Außerdem kann man wunderbar das Flüssigwaschmittel als Vorreiniger verwenden: einfach direkt auf den Fleck geben und etwas einweichen lassen! Das reicht fast immer!!

  • 06.05.10 - 12:46 Uhr

    von: Gioiella

    @all diejenigen, die noch auf ihre Dosierkugel warten:
    Henkel tut es sehr Leid, dass Ihr die von Euch bestellte Dosierhilfe noch nicht erhalten habt. Leider lässt sich kurzfristig nicht nachvollziehen, warum Euch die Lieferung nicht erreicht hat.
    Dürfen wir Euch bitten, unter der kostenlosen Hotline 0800 111 2290 noch einmal Euren Bestellwunsch anzugeben? Selbstverständlich schickt Henkel Euch dann umgehend die Dosierhilfe zu. Sorry für die Unannehm-lichkeiten und herzlichen Dank für Eure Geduld!

  • 07.05.10 - 09:31 Uhr

    von: urmi08

    Ich habe mittlerweile auch schon alles mögliche mit Perwoll gewaschen: Kleidung, Stuhlauflagen und Gardinen und ich bin sehr zufrieden. Vorher habe ich immer spezielles Gardinenwaschmittel gekauft, aber dem steht Perwoll in nichts nach. Besonders angenehm ist der frische Duft im ganzen Haus.

  • 07.05.10 - 11:02 Uhr

    von: Pinklady58

    Ich habe auch ein wenig Perwoll in die Sprühflasche getan und Wasser dazu, so sprühe ich immer mal wieder in die Zimmer umher, und es ensteht ein wunderbarer Raumduft, weil unsere Hunde ja sooo gerne Ochsenziemer mögen, da habe ich auch die perfekte Lösung für mich.
    Es riecht jetzt überall frisch und fruchtig.

  • 07.05.10 - 19:55 Uhr

    von: jeally

    ein klasse Produkt!

  • 08.05.10 - 19:20 Uhr

    von: HeleneB

    oh, das würde ich gerne testen

  • 09.05.10 - 20:20 Uhr

    von: menschmanda

    ich wasche mittlerweile fast all meine Kleidungsstücke damit und werde mir die Tage eine neue Packung kaufen, da sich die gelieferte Flasche leider schon dem Ende neigt. Der Duft ist einfach Himmlisch

  • 10.05.10 - 09:57 Uhr

    von: kittyyan

    So ich habe meine Bettwäsche mit Perwoll gewaschen. Es ist sehr zufrieden, die Farben leuchten und der duft ist ein echter Traum. Jetzt wasche ich alles mit Perwoll

  • 10.05.10 - 14:12 Uhr

    von: Pinklady58

    Natürlich ist meine Buntwäsche auch mit Perwoll gewaschen, und sieht richtig super aus.
    Von den Leuten den ich die Probe übergeben habe, sind die Hälfte genauso begeistert wie ich, die anderen eher zurückhaltend.
    Es ist ja genau wie ein Parfüm, wenn man erstmal seine Duftnote gefunden hat, lässt man sich ganz schwer für Neues begeistern.
    Und ich möchte ja auch niemanden überreden, sondern überzeugen.
    Meine Couch kommt heute dran, bin jetzt schon gespannt, aber auch zuversichtlich.

  • 13.05.10 - 09:32 Uhr

    von: Alegna2k

    Möchte mich auch mal melden.Die meisten sind begeistert .Meine Freundin reagiert leidern auf die Duftstoffe Allergisch ist aber vom Waschergebnis überzeugt.Einigen ist der Duft zu intensiv .Einigen Mittester haben sich das Perwoll nachgekauft.